LWT GmbH Luftwandtechnik

Dienstleister aus Mönchengladbach gegründet 2013

Telefon Nur für registrierte Nutzer
Fax Nur für registrierte Nutzer
E-Mail Nur für registrierte Nutzer
Internetseite Nur für registrierte Nutzer
  Nachricht schreiben

Entwicklung,Konstruktion und Vertrieb von Luftabschottungen an Toren

seit 1999 befasst man sich mit Entwicklungen von speziellen strömungstechnischen Luftabschottungen an Toren zur Verhinderung von Kaltlufteinströmungen in Gebäuden.

Gleichwertiger Ersatz baulicher Schleusen an Abfall-Behandlungshallen gem.BImSchV, Patentierte Verfahren,

Vertrieb kundenspezif.Kundenlösungen

Leistungsbereiche

  • Arbeitet in:
  • Heizung / Sanitär / Raumlufttechnik,
  • Ingenieurleistungen.
  • Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen (1/18)

    • Besondere Leistungen - Heizung / Wassererwärmung
  • Heizung / Sanitär / Lüftung (Haustechnik) (alles)

    • Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
    • Lufttechnische Anlagen
    • Wärmeversorgungsanlagen
  • Bauphysik / Wärmeschutz / Energieberatung (alles)

    • Begrenzen der dampfdiffusionsbedingten Wasserdampfkondensation
    • Begrenzen der Wärmeverluste und Kühllasten
    • Begrenzen von thermisch bedingten Einwirkungen auf Bauteile durch Wärmeströme
    • Entwurf und Bemessung nach der Wärmeschutzverordnung
    • Ermitteln der wirtschaftlich optimalen Wärmedämm-Maßnahmen
    • Planen von Maßnahmen für sommerlichen Wärmeschutz
    • Regulieren des Feuchte- und Wärmehaushaltes von belüfteten Fassaden- und Dachkonstruktionen

Firmendaten

Jahresumsatz Nur für registrierte Nutzer
Umfang Auftragsvolumen von 10 Tsd. bis Nur für registrierte Nutzer
Gründungsjahr 2013
Anzahl Mitarbeiter Nur für registrierte Nutzer
Spezialgebiete

Entwicklung,Konstruktion und Vertrieb kundenspezifischer Luftwandanlagen zur Lufttechnischen Abschottungen von Toren,Prozesse.

Mittels eines speziell berechneten Kernluftstrahl wird mit hoher Dynamik eine Öffnung-speziell im Industriebereich- barrierefrei geschlossen,sobald das Tor geöffnet wird.

Hierdurch erfährt das Gebäude eine hohe energetische und energiesparende Schutzwirkung gegen einströmende Kaltluft. ebenso geeignet zur stofflichen Trennung wie z.B. Stäube,Rauch,Gerüche,therm.Trennungen.

Verfahrens-Patente , Engineering zur Kunden-Problemlösung,

Bau-Objekt-Erfahrung Flugplätze, Industriebauten

Referenzen/Bauprojekte

Projekt Audi
Bausegment Industriebauten
Adresse GVZ, Ingolstadt
Beschreibung Abschottung von großen Anliefertoren zur Verhinderung von Kaltlufteinströmung und Mitarbeiter-Schutz
Leistungsbereiche Lufttechnische Anlagen
Wärmeversorgungsanlagen
Begrenzen der dampfdiffusionsbedingten Wasserdampfkondensation
Begrenzen der Wärmeverluste und Kühllasten
Begrenzen von thermisch bedingten Einwirkungen auf Bauteile durch Wärmeströme
Ermitteln der wirtschaftlich optimalen Wärmedämm-Maßnahmen
Planen von Maßnahmen für sommerlichen Wärmeschutz
Auftragsvolumen keine Angaben
Bauherr AUDI
Status Konstruktion
Jahr der Fertigstellung 2013
Projekt SMS Meer
Bausegment Industriebauten
Adresse 41066 Mönchengladbach
Beschreibung Grosstore , geschützt durch eine Luftwandanlage gegen Kaltlufteinströmung
Leistungsbereiche Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Begrenzen der Wärmeverluste und Kühllasten
Ergänzende Hinweise Engineering und Bau
Auftragsvolumen weniger als 200 Tsd. €
Bauherr SMS
Status Konzeption
Jahr der Fertigstellung 2011
Projekt John Deere
Bausegment Industriebauten
Adresse Mannheim
Beschreibung Energieoptimierung mit Luftwandanlagen als ergänzung des energetischen Systems
Leistungsbereiche Begrenzen der Wärmeverluste und Kühllasten
Begrenzen von thermisch bedingten Einwirkungen auf Bauteile durch Wärmeströme
Entwurf und Bemessung nach der Wärmeschutzverordnung
Ergänzende Hinweise Verhinderung von Auskühlen des Gebäudes bei geöffneten Grosstoren
Auftragsvolumen weniger als 1 Mio. €
Bauherr John Deere
Status Konzeption
Projekt Bahnhof
Bausegment Flugplätze
Adresse Frankfurt
Beschreibung Rauchbarriere in unterirdischem Bahnhof,Rettungsweg-Freihaltung
Leistungsbereiche Begrenzen von thermisch bedingten Einwirkungen auf Bauteile durch Wärmeströme
Ergänzende Hinweise Luftwand als Sperre gegen Rauchübertragung in Fluchtwegen und andere gebäudeteile
Auftragsvolumen weniger als 1 Mio. €
Bauherr Deutsche Bahn
Status Konzeption
Jahr der Fertigstellung 2006

Impressum / Kontakt

Firmenname LWT GmbH Luftwandtechnik
Handelsregister-Nr.
Nur für registrierte Nutzer
Adresse Nur für registrierte Nutzer
Aktionsradius Nur für registrierte Nutzer
Ansprechpartner Nur für registrierte Nutzer

Bilder

Contact Us